LIBORI 2020 IST ABGESAGT?

Vernünftig. Absolut nachvollziehbar und die richtige Entscheidung der Stadt Paderborn.

Das dachte sich auch unser Geschäftsführer Christoph, als er von der Entscheidung mitbekam. Aber was passiert nun mit den Bands, Schausteller*innen und sozialen Projekten, für die Libori eine wichtige Einnahmequelle darstellt? Insbesondere für die Kulturszene aus OWL ist das bekannte Volksfest enorm wichtig.

Hier trifft man sich, hier feiert man zusammen, hier manifestiert sich ein Zusammengehörigkeitsgefühl. Über alle Nationalitäten hinweg. Bunt und tolerant.

Und jetzt fällt das weg? Zusätzlich zu den anderen Herausforderungen, mit denen die Beteiligten aufgrund der Pandemie zu tun haben. Heftig!

Für Christoph war schnell klar, dass man etwas tun muss. Und da Digital normal für uns ist, telefonierte er ein bisschen und nun setzen wir gemeinsam mit ein paar anderen Unternehmen seine Idee in die Tat um.

Wir starten einfach ein digitales Volksfest der Solidarität.
Dieses Jahr feiern wir libori.digital

Alle machen mit, keiner geht hin. Großartig. Mittlerweile ist das gesamte Team WABSOLUTE® / APPRENTIO® mit an Board.

Normalerweise konzipieren, entwickeln und betreiben wir digitale Plattformen für Unternehmen. Unser Herz schlägt für gute Software, für Online-Shops und Unternehmensanwendungen. Aber auch für Paderborn.

Wir alle lieben unsere Stadt, Libori und die Kultur. Darum engagieren wir uns im Team – damit wir unsere fünfte Jahreszeit auch in diesem Jahr feiern können und die Bands, Künstler*innen oder Schausteller*innen auch nächstes Jahr noch existieren und dort wieder für uns da sein können!

Schaut doch mal auf dem Internetauftritt von libori.digital vorbei. Und macht mit. Sagt es allen, die ihr kennt. Es lohnt sich für uns alle!